Attila Hildmann Kochbuch

Kaum ein Kochbuchautor hat die vegane Lebensweise in den letzten Jahren so weit nach vorne gebracht, wie der 1981 in Berlin geborene und noch immer dort lebende Attila Hildmann. Mit bisher sieben Kochbüchern, von denen erst die letzten vier seinen großen Erfolg und Durchbruch möglich machten, ist er einer der meistverkauften Kochbuchautoren in Deutschland und das schon in so jungen Jahren.

Auch hier auf unserer Seite kommen wir natürlich an den Kochbüchern von Attila Hildmann nicht vorbei. Die vier neueren Kochbücher – die von 2011 bis 2014 – auf den Markt kommen, sind auch in unserer Liste zu finden und das natürlich nicht aus Zufall. Die Bücher von Attila Hildmann gehören einfach zu den besten veganen Kochbüchern und wir können diese unseren Lesern auch nur empfehlen, auch wenn hier und da etwas exotische Zutaten zum Einsatz kommen, die man auch hätte weglassen können oder dies einfach beim Kochen auch tun kann.

Vegan for Fun und Vegan for Fit

Als 2011 das Kochbuch “Vegan for Fun” auf den Markt kam, konnte noch keiner ahnen, wie sehr in den kommenden Jahren die vegane Ernährung das Lebensbild in Deutschland verändern würde. Die vegane Ernährung wurde Dank Attila Hildmann nicht nur dem breiten Publikum schmackhaft gemacht, sondern zugleich auch hipp und trendig. Auch zeigte Attila Hildmann vielen Menschen, dass eine vegane Ernährung nicht nur gesund ist, sondern eine auch ohne Hungern zu einem ganz anderen Körper verhelfen kann. Dazu zeigt der Autor auch gerne Bilder aus früheren Jahren, als er noch alles andere als fit und schlank war. Wer die Bilder einmal gesehen hat, der kann nicht mehr behaupten, dass veganes Essen ungesund ist und dadurch wichtige Nährstoffe fehlen würden.

Nach dem großen Erfolg folgte ein Jahr später mit “Vegan for Fit” gleich das nächste Kochbuch aus der Feder von Attila Hildmann. Diesmal stand der Diät-Faktor richtig im Fokus und es wurde eine richtige Challenge aus der ganzen Sache gemacht: Gesund und fitter in nur 30 Tagen war das Motto des Buches und hunderttausende Menschen folgten diesem Motto mit beeindruckenden Erfolgen, wie man vielerorts im Internet auch sehen kann. Die vegane Ernährung wurde immer alltäglicher und auch viele Restaurants mussten auf den fahrenden Zug aufspringen und bieten auch heute noch veganes Essen auf ihren Speisekarten an.

Vegan for Youth und Vegan to go

Wieder nur ein Jahr später folgte der nächste Hit mit “Vegan for Youth” – aus der 30-Tage-Challenge wurde eine 60-Tage-Challenge mit vielen neuen leckeren Rezepten und zugleich wurde das Thema “jünger aussehen” und “jünger sein” ebenfalls in den Fokus gerückt. Kann man mit richtiger und gesunder veganer Ernährung das Altern verlangsamen und nicht nur länger, sondern auch jünger leben? Diese spannenden Fragen packte Attila Hildmann wunderbar in den Kontext mit vielen neuen Rezeptideen. Wir können auch dieses Buch wirklich nur empfehlen, unbedingt kaufen!

2014 folgte dann schon das nächste Kochbuch: “Vegan to go” war der nächste Kassenschlager, entfernte sich aber etwas vom reinen “gesund essen” und “jünger sein” und zielte eher auf schnell gemachtes Essen ab, das man auch mal mit ins Büro oder in die Uni nehmen kann. Dutzende neue leckere Rezepte warten in diesem Buch darauf, von Ihnen ausprobiert zu werden!

Das könnte Sie interessieren!

Kochen ohne Knochen
9,90 Euro
- zu den Testberichten - Jetzt kaufen bei Jetzt kaufen bei Amazon.de
Vegan for Fit
29,95 Euro
- zu den Testberichten - Jetzt kaufen bei Jetzt kaufen bei Amazon.de
Vegan für Einsteiger
12,99 Euro
- zu den Testberichten - Jetzt kaufen bei Jetzt kaufen bei Amazon.de
vegan genial: aufregend anders kochen
19,95 Euro
- zu den Testberichten - Jetzt kaufen bei Jetzt kaufen bei Amazon.de